background

Andi Teller bringt am 07.07.2017 sein neues Album heraus - das ware für uns Anlass genug um ihm ein Paar Fragen zu stellen:

 

 

Hi Andi – schön dass Du Dir Zeit genommen hast uns ein Paar Fragen zu beantworten!

 

 

Im Juli kommt dein CD-Debut-Album „Radical Destruction“ heraus! Wie kommt es, dass Du dies nun auf CD herausbringst und nicht wie Deine letzten zwei Alben nur digital? Sind die Tage der CD nicht längst gezählt?

  • Hi, erstmal. :) - Ja das stimmt, am 07.07.17, kommt RADICAL DESTRUCTION auf CD.
    CDs sind halt schon noch was besonderes, ich glaube nicht das der Markt tot ist, es gibt auf jedenfalls noch genug Liebhaber von der kleinen runden Scheibe!
    Digital kann jeder! Da geht ein Album, was man in Monate langer Arbeit gemacht hat schnell unter. Ich fand es halt wichtig, dass die Leute etwas in der Hand haben und sich das Teil (nachdem sie es tot gehört haben) an die Wand hängen können oder ins CD Regal packen. Ich selbst fand Alben auf CD immer cooler und man supportet den jeweiligen Künstler ja damit.. also!? CD KAUFEN!!!!! :D

 

Was erwartet die Hörer auf der CD? Der Titel „Radical Destruction“ gibt einem ja schon einen guten Vorgeschmack, dass es eine massive Abfahrt wird!

  • Was euch erwartet!? Eine schöne Reise durch die Welt des Hardtechnos! Ich glaub es ist für jeden was dabei: 1-2 „ruhigere“ Nummern, dann natürliche viele Melodische Parts. 4 FEAT Tracks ( Pappenheimer / O.B.I. / Epyleptika / Barka & Taris). Dazu kommen Hardcore Breaks! Also wie gesagt, da wird für jeden was dabei sein.

 

Wie lange hast Du für das Produzieren der Tracks gebraucht, wie sieht da der Studioalltag aus, wo holst Du Deine Inspirationen her?

  • Bei meinem 3ten Album hab ich mir wirklich VIEL Zeit gelassen, eigentlich sollte es schon Ende 2016 kommen aber da war es mir noch nicht wirklich rund genug. Deshalb dann auch die Verspätung. Aber ich glaub die hat sich gelohnt - Man kann nicht wirklich sagen wie lange ich pro Track brauche. Manchmal hat man FLOW manchmal nicht. :D Es gibt Tracks die macht man an einem Tag fertig.. und es gibt Tracks da braucht man Wochen!!! :D Wie gesagt der Flow muss da sein! :)
    Studioalltag?! Ich brauche auf jedenfalls meine Ruhe! Mehr brauch ich nicht dafür!

 

Hast Du bereits Tracks bei Gigs getestet, merken die Fans, dass sie gerade etwas Neues hören? Wie ist es als DJ wenn man einen eigenen Track spielt und die Menge dann abgeht?

  • Ja die ein oder andere Nummer hab ich natürlich schon getestet! ;) Ich denke nicht, dass die Leute es bemerken, dass man gerade eine neue Nummer testet. Der ein oder andere aber auf jeden Fall!
    Pappenheimer und O.B.I. spielen ja auch schon seit längerem den ein oder anderen Track vom Album! ;)

    Klar ist das geil wenn die Leute deine Sachen feiern - man bekomm jedes mal wieder Gänsehaut! :) Aber dafür mache ich das ja, ich will lächelnde Gesichter sehen...

 

Was waren als DJ bisher Deine Highlights im Jahr 2017 und auf was freust Du Dich noch besonders?

  • Mein Highlight kommt erst noch am 07.07.17 !!!!! <3

    Ich glaub da kommt momentan nix dran! Und besonders freu ich mich natürlich aufs Familien Fest in 2 Wochen! RUHR IN LOVE! Wo wir natürlich wieder mit MME und den Jungs von ABFAHRT WÜRZBURG wieder vertreten sind. :)
    Vorbei kommen lohnt sich, ich werd auf jedenfalls mein neues Album vorstellen :)

 

Links:
Facebook: https://www.facebook.com/Andi.Teller.Official/
Instagram: https://www.instagram.com/anditeller.official/

CD bestellen in Amazon: https://www.amazon.de/Radical-Destruction-Andi-Teller/dp/B071SBYN3R/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1497962517&sr=8-1&keywords=andi+teller

 

Das Interview führte Oliver Heinrich

Copyright © 2017 www.ravestop.de - All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen